Heute (13.9.) hatten wir unser erstes Saisonspiel in der E-Jugend. Zu Gast war die HSG Duisburg-Süd mit vielen großgewachsenen 2010er Jungen. In der ersten Halbzeit spielten wir die “3 gegen 3-Formation”, nachdem wir diese zuvor in drei Trainingseinheiten trainiert haben. Unserem Team war die Einschüchterung deutlich anzumerken. Ebenso hat das Passen und Fangen nur bedingt geklappt, sodass wir zur Halbzeit bereits deutlich zurücklagen. In der Halbzeit hieß es für das Trainerteam Aufbauarbeit zu leisten. In der zweiten Halbzeit gingen wir zur normalen, jedoch sehr offensiven Spielweise über, was bei den Kindern zu Verunsicherungen führte, wurde doch in letzten Wochen diese Spielweise beim Training vernachlässigt. Aller Anfang ist schwer, jedoch gelangen uns 4 schöne Treffer. Die Gegentore lassen wir an dieser Stelle unerwähnt…Wir können euch leider nicht versprechen, dass unsere künftigen Gegner kleiner oder schwächer sind. Aber wir können daran arbeiten, selbst immer stärker zu werden und eine Einheit zu sein. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die helfenden Eltern, die pünktlich um 8:15 auf der Matte standen, um anzufeuern und beim Umsetzen der Corona-Richtlinien zu helfen.Für das Trainerteam Simone Thiel

662 Mal geteiltGefällt mirKommentierenTeilen

Beitrag teilen: